AG Reuss

Menu Options

AG Reuss

Wechselwirkung antibakterieller Antikörper mit dem Säugergehirn - Molekulare Targets und Funktionelle Aspekte

Wir beschäftigen uns mit der molekularen Pathogenese neuropsychiatrischer Erkrankungen. Dabei interessieren uns vorallem Wechselwirkungen zwischen dem Immunsystem und dem Gehirn als Folge bakterieller Infektionen. Bislang konnten wir zeigen, daß Antikörper gegen das Gram-negative Bakterium Neisseria gonorrhoeae in PC12 Zellen die NGF-abhängige Neuritenbildung behindert und daß diese Behinderung durch die Gabe verschiedener Neuroleptika wieder aufgehoben werden kann. Momentan sind wir dabei das molekulare Target der Gonokokken-spezifischen Antikörper zu identifizieren.